Archiv ‘Luxus’ Kategorie

Sizilien – Isola Bella Das besondere Hotel in der „Kalura Bucht“

Abgelegt 12. Oktober 2014 um 20:05 von admin in Italien, Kanu, Luxus, Meer, Schnorcheln, Wellness&Kids

 

P1120812TaucherPrivatstrand_Kalura

Sizilien – was für eine schöne Insel. Unsere Rundreise startet in Cefalu und dort im „Hotel Kalura“, was uns zu einem Bericht motiviert.

Für alle, die es sich aufgrund von Schulferien-Zeiten einrichten können, d.h. ungebunden sind: die definitiv schönste Zeit für Familien ist Juni/Juli und September/Oktober.

Das „Hotel Kalura“ liegt sensationell. Von der Straße aus würde man niemals vermuten, welches Kleinod sich der Hotelier Pasquale Curcio einstmals gesichert hat.

Ansicht

Mittlerweile ist Sohn Gerrit Curcio der Hotelchef und er hat mit einem erstklassigen Angebot für Familien und aktive Touristen, das Hotel zu einer der besten Adressen an dieser Küste gemacht. Gerrit, Deutsch-Sizilianer ist Hotelier mit kreativer Ader. Er betreibt auch das Landhotel „Altes Zollhaus“ in der Nähe von Dresden.

Beste Adresse ist nicht gleichbedeutend mit unerschwinglich, aber dennoch im gehobenen Segment. Die Preise für das Familienzimmer für die oben genannte Zeit: 4 Personen inkl. Frühstück und Tag liegen hier zwischen 150 – 240 Euro. Die Zimmer sind sehr individuell, liebevoll und besonders ausgestattet.

Hotel Kalura - Cefalù

Dafür hat dieses Hotel alles auf einem Platz vereint, was einen Super-Familienurlaub ausmacht. Der Blick zum Meer ist traumhaft schön. Zu geniessen ist er von der wunderschönen Terrasse, auf der Frühstück und Abendessen eingenommen wird.

Fruestueck_am_Meer

Über eine Treppe (nicht kinderwagentauglich) geht’s direkt zum Meer. Kein Sandstrand, aber dafür direkt mit Schnorchelgelände und kleinen, malerischen Felsen vor der Nase.

IMG_1740

Für alle, die die Treppen scheuen und die es mit dem offenen Meer nicht so haben, gibt’s einen 25 m Pool und zusätzlich ein Kinderbecken. Eltern können hier wunderbar entspannen, für die Kids gibt es einen sehr schönen großen Spielplatz, Tischtennisplatte und was auch ganz wichtig ist, einen Multifunktionsplatz mit Basket, Handball (Fußball) und natürlich einen Tennisplatz. Am Abend tummeln sich die größeren Kinder alle in der Retro-Disko am Kicker, Billardtisch oder an der Dartsscheibe.

Pool_Kalura

Die Bucht bietet sich ideal zum Schnorcheln an. Wie im Schwimmbad klettern wir über eine Badeleiter ins Wasser, Brille auf und los geht’s. Und sofort gibt’s was zu sehen. Die Kinder sind begeistert, 10 m vom Liegeplatz entfernt, die Fische zwischen den Felsen zu sehen.

Links vom Kalura in nur 20 m Entferung liegt ein alter römischer Hafen unter Wasser: Viel ist nicht mehr davon zu sehen, aber die Vorstellung alleine, regt die Fantasie an.

Wunderbar ist die Tauschule im Hotel. Auf halber Strecke zum Strand hinunter, ist das Büro. Schnorchel und Flossen brauchen also nicht ins Gepäck, man kann unkompliziert alles ausleihen und die Sache auch ganz ernsthaft angehen, denn wir könnten hier einen Schnupperkurs im Tauchen belegen oder richtige Tauchfahrten auf das Meer buchen.

Für alle, die erst Tuchfühlung mit der Bucht aufnehmen wollen, gibt es für 5 Euro pro Stunde Kanus, um über das glasklare Wasser zu paddeln.

Das Kalura hat seine eigene Bike-Station, hier können Sie sich Bikes in jeder Größe ausleihen.

Man könnte ohne Probleme eine ganze Woche im Kalura bleiben, so wunderschön ist die Bucht, das Essen sehr sehr lecker, der Service hervorragend und der Blick von der Terrasse überirdisch schön. Irgendwann kriegen wir dann doch Lust auf die Umgebung und holen uns Tipps an der Rezeption.

Ausflüge vom „Hotel Kalura“ aus

 Nur 10 Gehminuten vom neuen Hafen entfernt, gehen die Ausflugsbote zu den Eolischen Inseln los.

Ein ganz beonderer Tipp ist der Kitestrand von Lascari auch Salinelle genannt, hier kann man bei Stefan dem Schweden ein Kitekurs belegen, nur 9 Km vom Kalura enftfernt. Der Strand ist ca. 7 Km lang, hier gibt es auch eine Strandbar.

In 25 min sind wir vom Kalura aus am Domplatz und mitten im malerischen Dörfchen. Zur Hochsaison natürlich sehr touristisch, dennoch mit unbeschreiblich schönen Ausblicken aufs Meer.

25 Kilometer vom Kalura entfernt liegt ein Highlight für Reisen mit Kindern: die Gole von Tiberio. Eine etwa 300-400 m lange Schlucht mit glasklarem Bergwasser.

Wandern

 

Den Kindern darf es natürlich nicht langweilig werden und dies ist bestimmt so, wenn sich die Eltern entscheiden, nach Palermo zu fahren, um sich dort die Kunstschätze anzuschauen. Für diesen Fall hat Gerrit Curcio eine sehr besondere Idee. Er erzählt uns von der Besichtigung der alten Unterwasserkanälen in Palermo, mit Gummistiefeln durch das Wasser, eine wirklich spannende Sache, aber vermutlich nicht jedermanns Sache.

 

Für Kalura-Fans ist diese Seite http://hotelkalura.com/ge/seminare-2/

wichtig. Denn das Hotel ist auch ein Seminarhotel, das unerwartet tolle Angebote bietet über das Jahr hinweg. Von Yoga über Fotografie bis hin zu geführten Reisen in der näheren und ferneren Umgebung des Hotels.

Yoga_Monika_Schostak

 

Kontakt:

Hotel Kalura – Via Vincenzo Cavallaro 13 – 90015 Cefalù

info@hotelkalura.com – Tel +39 0921 421354.

 

Kalura Schnorchel-Video:

 

 

 

Weihnachtsferien auf den Malediven

Abgelegt 25. Oktober 2007 um 12:50 von werthersmedien in Asien, Luxus, Meer

 6a00d83545748869e200e54f2e92358833-75si 6a00d83545748869e200e54f2e86b68833-75si  6a00d83545748869e200e54f42c3ca8834-500wi.jpg

Wir hatten uns erst 14 Tage vor Reiseantritt entschlossen die Weihnachtsferien in der Sonne zu verbringen – Reiseziel Malediven. Die Chancen noch Flüge bzw. eine Unterkunft zu bekommen, schätzten wir dementsprechend gering ein. Doch wir hatten Glück – wir fanden beides.

Am 25. Dezember sollte es also in Richtung Malediven auf das Nord-Male-Atoll mit seinen vielen Inseln gehen. Die Insel Ihuru auf der sich das ANGSANA Resort www.angsana.com befindet sollte „unsere“ sein. Wie es schien, eine sehr verheißungsvolle Ferien-Location.

Heiligabend verbrachten wir auf Wunsch der gesamten Familie, vor allem auf Wunsch unserer 11-jährigen Tochter und den Cousins zuhause in München. Das volle Weihnachtsprogramm mit Kindermesse, Singen, Geschenken unter dem Weihnachtsbaum und leckerem Essen.

Die Vorstellung, am nächsten Tag im Flieger nach Male zu sitzen, war für mich noch nicht greifbar.

weiterlesen